B 192 für drei Stunden dicht

25. Februar 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Zur Bergung des verunglückten Lkw hat die Polizei die B 192 zwischen Sietow und Sembzin jetzt voll gesperrt. Die Beamten rechnen damit, dass die Sperrung etwa drei Stunden dauern muss.
Der Laster, der aus Sietow kam, geriet heute früh aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Straße ab und kippte in den Graben.
Der Lkw hat Sekt geladen, inwieweit die Ladung in Mitleidenschaft gezogen wurde, ist noch unklar.
Die Straßenmeisterei Waren hat eine weiträumige Umleitung ausgeschildert.

Lk1



Fast 20 Jahre alter Mordfall aus der Müritz-Region heute im MDR

25. Februar 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Dieser Mord hat vor fast 20 Jahren die Menschen in der Müritz-Region entsetzt. Die 21 Jahre alte Reina S. aus Dresden wird tot in einem Wald zwischen Jabel und Malchow gefunden. Ermordet. Von einem Müritzer, wie sich später herausstellte. In „Spur der Täter“ dokumentiert der MDR den Fall noch einmal. Ausgestrahlt wird der Beitrag heute ab 21.15 Uhr.

Weiterlesen



Karten sichern!

24. Februar 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

DanceWie in den letzten Jahren, startet auch 2015 in der Scheune Bollewick wieder eine große Line-Dance-Party, und zwar am 14. März. Rund 240 Line Dancer aus ganz Deutschland wollen sich einen schönen Abend mit DJ Gerry machen. Einlass ist ab 18 Uhr, um 19 Uhr geht’s dann los.
Ein paar Karten gibt es noch im Vorverkauf bei den Black Dogs Angela Heinz (0174/9631305), Dorit Schultz (0162/4343373) oder Erika Podewils (03991/121965).
Also, wer im Line-Dance-Outfit und gut gelaunt mitfeiern möchte sollte sich schnell noch eine Karte für dieses Event sichern.
Vorverkauf: 7,00 €, Abendkasse: 9,00 €


Zeugen gesucht

24. Februar 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Die Polizei bittet bei der Suche nach einem Lkw um Mithilfe. Der Laster war heute gegen 11.50 Uhr auf der B 192 zwischen Klein Plasten und Möllenhagen unterwegs.
Ein Pkw wollte ihn und einen weiteren Lkw überholen. Als er sich auf Höhe des ersten Lkw befand, scherte dieser nach links aus, um den vor ihm fahrenden Laster zu überholen. Er übersah dabei das Auto, so dass es zum seitlichen Zusammenstoß kam.
Der Pkw wurde außerdem mit der linken Fahrzeugseite gegen einen Leitpfosten gedrückt. Der Autofahrer stoppte sofort, der Lkw-Fahrer setzte jedoch seine Fahrt fort.
Am Wagen entstand an beiden Seiten erheblicher Sachschaden, der von der Polizei mit mindestens 4000 Euro angegeben wird.
Bei dem flüchtenden Lkw soll es sich um einen sehr rostigen braunen Abrollcontainer gehandelt haben. Hinweise zum Unfallgeschehen, zum Lkw und zum Fahrer nimmt die Polizei Waren unter 03991/1760 entgegen.


Abendstimmung

24. Februar 2015 in Allgemein, Waren - 0 Kommentar(e)
Bei so einem Himmel sieht sogar eine Baustelle richtig toll aus!

Danke Beate für dieses aktuelle Hafenbild

 Hafe

Bundes-Politiker geht hart mit Malchows Stadtoberhaupt ins Gericht

24. Februar 2015 in Allgemein, Malchow, Politik - 0 Kommentar(e)

Harte Worte des CDU-Bundestagsabgeordneten Eckhardt Rehberg zu den Vorgängen oder besser Nicht-Vorgängen im Malchower Rathaus. Die Inselstadt hat nach wie vor weder einen Haushalt noch einen Haushalts-Entwurf, die Vereine der Stadt leiden darunter erheblich, Insolvenzen sind deshalb nicht  mehr ausgeschlossen. Der Bürgermeister aber sucht die Schuld bei anderen.

Weiterlesen


Junge Fahrerin schwer verletzt

24. Februar 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Polizeikelle Halt PolizeiBei einem Unfall zwischen Schwenzin und Jabel ist heute früh eine 26 Jahre alte Autofahrerin schwer verletzt worden.
Wie die Polizei Waren dazu mitteilte, war sie mit ihrem Wagen in Richtung Jabel unterwegs. Kurz vor Jabel geriet sie auf glatter Straße ins Schleudern. Ihr Pkw überschlug sich und kam auf der Gegenfahrbahn zum Liegen. Ein entgegenkommender Autofahrer konnte sein Fahrzeug trotz Vollbremsung nicht mehr zum Stehen bringen und fuhr in den verunfallten Wagen.
Die junge Fahrerin ist mit schweren Verletzungen ins Klinikum Neubrandenburg geflogen worden. Der Fahrer des anderen Autos erlitt leichte Verletzungen und wird im Klinikum Plau behandelt.
Die beiden Fahrzeuge sind Schrott.


Straße in Penzlin gesperrt

24. Februar 2015 in Allgemein, Penzlin - 0 Kommentar(e)

Der Ausbau der Kreisstraße MÜR 20 in der Ortsdurchfahrt Penzlin kann dank der milden Witterung fortgesetzt werden. Deshalb kommt es für den Fahrzeugverkehr ab dem 25. Februar zur erneuten Vollsperrung der Straße im Bereich Badestelle bis zum Abzweig Wohngebiet Seeblick in Penzlin. Das hat der Landkreis gestern mitgeteilt.
Eine Umleitungsstrecke wird ausgeschildert. Bis spätestens Ende Mai soll die Baumaßnahme abgeschlossen sein.


Millionen-Spuren werden beseitigt

24. Februar 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Rund eine Million Besucher haben ihre Spuren hinterlassen: Im Müritzeum ist man normalerweise erpicht auf Spuren, aber diese sollen jetzt beseitigt werden. Deshalb hat das Naturerlebniszentrum seit gestern und noch bis Anfang nächster Woche geschlossen. Die Mitarbeiter nutzen die Zeit, in der die Handwerker den Fußboden im Erdgeschoss erneuern, auch gleich, alles vom Staub zu befreien.