Warener startet im Juli bei der Weltmeisterschaft

30. Juni 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Sport, Waren - 0 Kommentar(e)

Jetzt ist es sicher: Der Warener Justus Landt ist im Juli bei der Junioren-Weltmeisterschaft der Kanuten in  Mentemor-o-Vehlo (Portgual) dabei und wird Deutschland vertreten. Vor kurzem startete er zum ersten Mal im National-Trikot, und zwar im Zweier mit seinem Partner Felix in der Slowakei. Die Beiden holten den zweiten Platz (Foto).
“Ich freue mich riesig, bin hoch motiviert und möchte mich bei allen bedanken, die an mich geglaubt und unterstützt haben. In aller erste Linie gilt mein Dank meinem Trainer Klaus Dittmer, bedanken möchte ich mich aber auch bei der WOGEWA und den Mecklenburger Backstuben”, so der 18-jährige Justus. Ende dieser Woche geht’s für den Warener bereits ins Trainingslager nach Duisburg.
“Wir sind Müritzer” wird natürlich über sein Abschneiden in Portugal berichten und drückt ganz fest die Daumen!

justus


Betrüger kopieren Facebook-Accounts

30. Juni 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 1 Kommentar(e)

Schild Achtung Falle!Die Polizei warnt: In Mecklenburg-Vorpommern häufen sich Betrugsfälle, bei denen sich Kriminelle Zugang zu fremden Facebook-Accounts verschaffen oder sogenannte Clone-Konten mit identischem Namen und Profilbild anlegen.

Allein in der letzten Wochen wurden in Rostock und Umgebung  fünf Fälle angezeigt.

Weiterlesen


Vermisste hat sich gemeldet

29. Juni 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Waren - 0 Kommentar(e)

Gute Nachrichten zum Abend:  Die Vermisste 32-jährige Warenerin hat sich bei ihren Angehörigen gemeldet.
Sie soll, so berichten Bekannte gegenüber “Wir sind Müritzer”, in einem Berliner Krankenhaus sein.
Wir löschen die Vermisstenmeldung und sagen Danke an alle, die geteilt und damit versucht haben, zu helfen.


Rentner schwer verletzt

29. Juni 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel - 0 Kommentar(e)

Polizeikelle Halt PolizeiBei einem Unfall heute morgen auf der B 192 bei Klein Plasten ist ein 68 Jahre alter Mann schwer verletzt worden. Nach Auskunft der Polizei war er in Richtung Waren unterwegs und kam mit seinem Wagen am Abzweig zur B 194 auf die Gegenfahrbahn.
Dort stieß er gegen den Hänger eines entgegenkommenden Lkw.




Fahrräder am Klinikum beschädigt und entwendet

29. Juni 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Fahrrad-Rowdys auf dem Gelände des Müritz-Klinikums in Waren: Gestern morgen gegen 6 Uhr bemerkte eine Mitarbeiterin, dass zahlreiche Räder im dortigen Fahrradständer angegriffen und teilweise demontiert und entwendet wurden.
Unbekannte Täter haben hier in der Zeit von Samstag Nachmittag zum Sonntag früh einen Schaden von derzeit über 500 Euro verursacht.
Die Kriminalpolizei in Waren ermittelt nun und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.
Wer hat in der Zeit vom 27. Juni nachmittags bis zum 28. Juni 6 Uhr den oder die Täter bei der Tat gesehen oder andere verdächtige Beobachtungen am Fahrradständer oder auf dem Gelände des Klinikums gemacht?


Ergebnisse des DRK-Cups

29. Juni 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Sport, Waren - 0 Kommentar(e)

DRK1Trotz der katastrophalen Versorgung haben die 28 Mannschaften beim DRK-Cup im Müritzstadion ihr bestes gegeben und tolle Spiele ausgetragen. Wir zitieren dazu sehr gerne den Schiedrichter Markus Häcker: “Ich kann die Berichte hier aus zweierlei Sicht, als Vereinsvertreter des SV Traktor Pentz und als Schiedsrichter bestätigen: Die Versorgung war eine Katastrophe! Ich möchte aber auch eine recht unbedeutende Randnotiz loswerden:  Es war ein tolles, ein riesiges Turnier. Medaillen für jedes Kind, Urkunden, Pokale, Mannschaftsfotos, ein Rahmenprogramm, dass für jedes der über 400 Kinder etwas bereit hielt. Unglaublich, was Ehrenamtliche hier in monatelanger Arbeit auf die Beine gestellt haben!
Versagt haben die einzigen Hauptamtlichen des Tages, deren tägliches Geschäft die Versorgung ihrer Kunden ist. Wenn die Eltern Montag früh ihre Kinder befragen, wie ihnen der Sonntag gefallen hat, wird in leuchtende Augen blicken. Der Blick der Organisatoren wird auch morgen noch getrübt sein. Mein Verein und ich als Schiedsrichter würden uns sehr freuen, wenn wir im nächsten Jahr wieder eingeladen werden.”

Und hier die Ergebnisse:

Weiterlesen


Behinderungen rings um Lärz

29. Juni 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Die Abreisewelle aus Lärz ist noch längst nicht abgeebbt. Noch bis Mitte der Woche rechnet die Polizei mit Verkehrsbehinderungen durch die Abreise der Fusion-Besucher. Zu Behinderungen kommt es vor allem auf der B 198 zwischen Mirow und der Autobahnauffahrt Röbel.
Mehr als 60 000 Besucher feierten ein friedliches Fest, bis auf die üblichen Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz gab es, wie es im Amtsdeutsch so schön heißt, keine besonderen Vorkommnisse.