Polizei Röbel bittet um Mithilfe

17. November 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)
Die Polizei Röbel bittet bei der Suche nach einem Unfallverursacher um Mithilfe.
Auf der B 198 überholte gestern gegen 19.40 Uhr bei Karbow ein Lkw einen anderen Lkw und übersah dabei ein Auto im Gegenverkehr.
Dessen Fahrerin konnte dem überholenden Laster nur noch nach rechts ausweichen und durchfuhr mit ihrem PKW den Straßengraben.
Ihr Wagen wurde dabei erheblich beschädigt.
Der verursachende Lasterfahrer gab Gas und verschwand vom Unfallort.

Regalbruch beschert einen Großeinsatz

17. November 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 2 Kommentar(e)

Ch2Großeinsatz der Gefahrgutzuges Müritz an der Warener Dethloffschule: Nachdem heute Vormittag Regalböden eines Schrankes in einem Chemie-Vorbereitungsraum nachgegeben haben und Chemikalien am Boden landeten (wir berichteten), sind die speziell ausgebildeten Kameraden heute Nachmittag angerückt, um die Chemie – zum Glück alles feste Stoffe – sachgemäß zu bergen. Rund 40 Feuerwehrleute sind im Einsatz.
Menschen waren zu keiner Zeit in Gefahr, der Unterricht kann morgen früh ganz normal starten.
Schulleiterin Ute Schmidt gegenüber “Wir sind Müritzer” während des Einsatzes: “Wirklich beruhigend, zu sehen, dass wir so viele gut ausgebildete Feuerwehrleute haben, die im Falle eines Falles zur Stelle sind.”

Hier unsere Bildergalerie, bitte anklicken:

 


Mit 152 km/h auf der B 192 erwischt

17. November 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Polizeikelle Halt PolizeiGestern haben Polizeibeamte der Inspektionen in Stralsund, Anklam und Neubrandenburg im Bereich Waren / Schmachthäger Wald, zwischen Möllenhagen und Rockow sowie in Wulkenzin Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt.
Hierbei wurden insgesamt über 3500 Fahrzeuge gemessen.
Bei 152 Fahrzeugführern mussten sie Geschwindigkeitsüberschreitungen feststellen.
Auf einen Autofahrer kommt demnächst ein Fahrverbot zu. Die höchste gemessene Geschwindigkeit wurde zwischen Möllenhagen
und Rockow mit 151 km/h bei erlaubten 100 festgestellt. Das bringt dem Fahrer 2 Punkte und 160 Euro Bußgeld.


Chemievorfall in der Dethloff-Schule – Elternabend abgesagt

17. November 2015 in Allgemein, Waren - 0 Kommentar(e)
FFWNach einem “Schrank-Unfall” in einem Chemie-Vorbereitungsraum der Warener Friedrich-Dethloff-Schule müssen heute Nachmittag jede Menge Chemikalien von Spezialisten entsorgt werden.
Wie Schulleiterin Ute Schmidt gegenüber “Wir sind Müritzer” erklärte, sind in einem Schrank Regalbretter zusammengebrochen.
Darauf befanden sich ausschießlich feste Stoffe, keine flüssigen Chemikalien.
Dennoch haben die Lehrer der Schule sofort umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen eingeleitet und den Bereich der Schule abgesperrt.
Experten der Feuerwehr waren vor Ort und haben entschieden, dass die Chemikalien großflächig von Fachleuten entsorgt werden müssen.
“Durch diesen Vorfall war und ist niemand in Gefahr”, versichert die Schulleiterin, die sogar den für heute angesetzten Elternabend wegen der bevorstehenden Entsorgung abgesagt hat.



Mit dem Holzlöffel verprügelt

17. November 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Gavel, symbol of judicial decisions and justiceTatwaffe Holzlöffel. Am kommenden Donnerstag muss sich vor dem Warener Amtsgericht ein 55 Jahre alter Moltzower verantworten, der im Sommer eine Frau in Marxhagen verletzt haben soll. Und zwar mit einem Holzkochlöffel.
Diesen Löffel, der in der Juristen-Sprache ein “gefährliches Werkzeug” ist,  soll der Angeklagter der Frau mehrfach auf den Hinterkopf geschlagen haben. Und zwar so sehr, dass sie eine blutende Wunde erlitt.
Der Moltzower muss sich deshalb am Donnerstag wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. Das Strafmaß dafür reicht von sechs Monaten bis zehn Jahren Freiheitsentzug.


Wieder Kerzen für den guten Zweck

17. November 2015 in Allgemein, Röbel, Sport - 0 Kommentar(e)

“Lichter an in Röbel”! Röbels größte Spendenaktion geht in die dritte Runde. Eine Gemeinschaftsaktion des PSV Röbel-Müritz e. V. und dem EGN Baumarkt Röbel in Zusammenarbeit mit dem Wittich Verlag in Sietow, DJ Falo und vielen mitwirkenden Geschäften der Stadt.

Weiterlesen


Lustiges Spektakel zum 35. Geburtstag der Warener Eisvögel

17. November 2015 in Allgemein, Waren - 0 Kommentar(e)
Die Warener Eisvögel feiern am kommenden Wochenende Geburtstag und erwarten viele Partygäste. So kommen zum 35. Jubiläum Winterschwimmer unter anderem aus Bayern, Bielefeld, Pirna, Brandenburg, Rostock und Stralsund.
Am Sonnabend, 21. November, wollen die abgehärteten Frauen und Männer dann ab 14 Uhr in der Warener “Kuhtränke” ein erfrischendes Bad nehmen. Rund 80 Eisbader steigen in die Müritz und vielleicht sogar noch mehr, denn jeder, der Lust hat, kann mitmachen.
Die Geburtstagskinder würden sich über viele Zuschauer freuen und wollen in der ersten Etage der gegenüber liegenden Jugendherberge sogar auf die Adventszeit einstimmen. Und zwar gemeinsam mit der Kreativwerkstatt von Kathrin Pöhls aus Waren.
Eis1 Kopie

Polizei-Tipps für Laubenpieper

17. November 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

burglar breaking inWinterzeit gleich Ruhezeit für den Garten? Leider nicht immer. Die Realität meldet sich mitunter doch sehr abrupt zurück.
Die Gartenlaube sieht aus wie ein Schlachtfeld. Einbrecher haben während der Abwesenheit des Gartenbesitzers die Gunst der Stunde oder besser gesagt der Wochen genutzt, um sich ungehemmt an fremden Eigentum zu bedienen.

Die Polizei gibt jetzt Tipps, wie Laubenpieper ihre Gärten winterfest machen können.

Weiterlesen


Zwei Verletzte bei Unfall auf der B 192

16. November 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)
OpelSAus bislang nicht geklärter Ursache kam am Schmachthägener Wald auf der B 192 heute Nachmittag ein Pkw aus dem Salzlandkreis, der in Richtung Waren wollte, auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem Laster einer Baufirma zusammen. Außerdem krachte ein weiterer Pkw in die Unfallstelle.
Der Lkw- und der Autofahrer erlitten Verletzungen und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Zur Schwere der Verletzungen können noch keine Angaben gemacht werden.
Auch die Warener Feuerwehr war im Einsatz.
Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf rund 20 000 Euro.
Die Bergung dauert noch an, deshalb ist die B 192 weiterhin voll gesperrt.
Opelputt

Zwei Siege und eine Niederlage beim Schach

16. November 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Sport, Waren - 0 Kommentar(e)

Chess figure, business concept strategy, leadership, team and suAm Wochenende trat die erste Mannschaft der Spielgemeinschaft ESV Waren/SV Malchow in der Landesliga West erstmals zu einem Heimkampf in der Malchower Werleburg an.

Die Gäste vom SC Mecklenburger Springer wollten jedoch nicht einfach die Punkte abgeben, und es entwickelte sich an allen Brettern ein ausgeglichener Kampf.

Weiterlesen