Baustart für Markt in der Teterower Straße

21. November 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)

Es geht los: Am 1. Dezember startet um 13 Uhr mit einem feierlichen ersten Spatenstich der Bau des EDEKA-Marktes in der Teterower Straße in Waren. Das bestätigte Kaufmann Ingolf Schubert auf Nachfrage von “Wir sind Müritzer”. Während zunächst nur vorbereitende Arbeiten anstehen, geht es dann im Januar richtig in die Vollen. Dann müssen die Handwerker in die Hände spucken, denn noch vor dem ersten Advent des kommenden Jahres sollen die ersten Kunden in dem modernen Markt einkaufen können.

Weiterlesen


Ein Paradies für Bücherwürmer

21. November 2015 in Allgemein, Röbel - 0 Kommentar(e)
Ab 10 Uhr gibt’s in der Röbeler Bibliothek heute wieder Schnäppchen. Es lohnt sich, zwischen den vielen Büchern, die angeboten werden, zu stöbern.
Round bookshelf in public library


Malchow siegt am Abend im heimischen Stadion

20. November 2015 in Allgemein, Malchow, Sport - 0 Kommentar(e)
LogoMSVDer Malchower SV hat sein heutiges Flutlicht-Oberliga-Spiel im heimischen Stadion gegen den 1. FC Neubrandenburg mit 3: 2 gewonnen.

Die Tore: 1:0 Kwame Opoku (16.); 1:1 Kevin Riechert (21.); 2:1 Alexander Fogel (46.); 3:1 Tobias Täge (75.); 3:2 Kevin Riechert (Foulelfmeter, 79.)


Kreistagspräsident als “Vorlese-Onkel”

20. November 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

DieKreistagspräsidenten können mehr als Politik.Thomas Diener jedenfalls hat heute die Kleinen der Kita “Wirbelwind” in Möllenhagen vollkommen in seinen Bann gezogen.

Am heutigen bundesweiten Vorlesetag begeisterte er mit der Geschichte “Die drei kleinen Schweinchen und der Wolf”

So aufmerksame Zuhörer hätte der Kreistagspräsident sicherlich gerne häufiger…

Die2


“Baustoffflohmarkt” lockt Schnäppchenjäger

20. November 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren, Wirtschaft - 0 Kommentar(e)
Cassens(Reklame). Bei Cassens in Waren kommen morgen Schnäppchenjäger voll auf ihre Kosten. Von 8 bis 16 Uhr findet in der Teterower Straße 22 ein “Baustoffflohmarkt” statt.
“Dieser Baustoffflohmarkt ist bei den Kunden sehr beliebt, denn es gibt echte Schnäppchen, Sonderware, 2. und 3. Wahl-Artikel, und wir räumen unser Lager. Auslaufartikel sind der Renner”, berichtet Cassens-Chef Dirk Franzen.
Auch die Frauen müssen nicht zu Hause bleiben, denn während sich bei den Baumarkt-Artikeln wohl vorrangig die Männer umschauen, können die Damen schon mal bei den vielen Weihnachtsartikeln stöbern.

Darf’s ein bisschen Luxus sein?

20. November 2015 in Allgemein, Politik, Waren - 14 Kommentar(e)

Das ist mehr als komfortabel: Während vielerorts in der Müritz-Region um neue Radwege gekämpft wird, weil die Radler massiv gefährdet sind, “schrottet” Waren mal eben einen gut ausgebauten Radweg und leistet sich einen neuen: Der Radweg in der Kietzstraße, 1996 gebaut, rund 400 Meter lang und nach wie vor gut in Schuss, soll erneuert werden. Und zwar noch im Zuge der Kietzstraßen-Sanierung. Die Mitglieder des Stadtentwicklungsausschusses gaben ihren Segen.

Weiterlesen


Der Ball der Bälle wirft seine Schatten voraus

20. November 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Fl5Reinhard zur Kammer ist ein alter Hase im Koch-Geschäft und Profi durch und durch. Doch auch er ist momentan richtig aufgeregt und schläft ziemlich schlecht, wie er zugibt.

Das ist aber auch kein Wunder, denn der Chefkoch im Schlosshotel Fleesensee hat morgen rund 1000 Gäste. Sehr anspruchsvolle Gäste. Die möchten sich beim 7. Flanierball am morgigen Sonnabend nicht nur köstlich amüsieren, sondern auch königlich schlemmen.
Können sie auch, wie Reinhard zur Kammer verspricht.

Weiterlesen


Wenn Gymnasiasten ihrer Phantasie freien Lauf lassen…

20. November 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Gy5Man muss kein Kunstfreund sein und auch gar nicht so viel von Kunst & Co halten, um zu sehen, dass im Warener Gymnasium unwahrscheinlich begabte Mädchen und Jungen lernen.

Werke von etwa 50 Schülern sind ab heute Nachmittag im “Haus des Gastes” zu sehen.
Dort wird um 15 Uhr die Ausstellung “Kunst am Richard-Wossidlo-Gymnasium” eröffnet und die hat es in sich.

Weiterlesen



Riesen-Karpfen ziehen ins Müritzeum

19. November 2015 in Allgemein, Malchow, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Was für Brocken!

Das Müritzeum hat seit heute neue Bewohner: Einen 20-Kilo-Karpfen und einen 13-Kilo-Karpfen.

Beide, so Aquariums-Experte Marco Kastner, wurden von den Müritzfischern am Ostufer der Müritz gefangen und sind jetzt im großzügen Außenbecken des NaturErlebniszentrums zu Hause.

Dafür müssen in den nächsten Woche zwei altersschwache Exemplare “ausziehen”.